Die Methode der Älteren, einen Stock zu wählen

- Nov 29, 2017-

1, Griffstangen


Canes Griff Teil sollte nicht zu klein sein, da sonst die Hand des Benutzers Gelenk nachteilig; Wenn Ihre Handfläche leicht zu schwitzen ist, vermeiden Sie die Verwendung von Kunststoffgriff, Kork oder Latex Zahnrädern den besten Griff.


2, Stöcke "zeigen"


Es gibt eine Spitze am Boden der Stöcke, und eine gute scharfe Spitze berührt den Boden und bildet einen Winkel, der den Benutzer angenehm und rutschfest macht. Egal, welche Art von Material Canes, in Kontakt mit den Bodenteilen muss hinzugefügt werden, um ein Abrutschen zu vermeiden.


3, Stöcke Material


Die meisten der allgemeinen Stöcke aus Holz, Rattan, Bambus oder Aluminiumlegierung, fortschrittliche Stöcke und Kohlefasermaterialien. Obwohl die Arten von Materialien, aber alle Canes müssen leicht und flexibel sein, so verwenden Sie es nicht müde werden. Achten Sie auch auf die Wahl der Stöcke Materialtragfähigkeit sollte besonders gut sein.


4, ein Fuß oder mehr Füße


Unter normalen Umständen, wenn die älteren Menschen nicht zu schlecht sind, wählen Sie einen Fußstock ist ausreichend, aber wenn ältere Menschen schlechte Balance oder Geschichte von Schlaganfall, Arthritis oder Beinverletzungen, schlechte Unterstützung, etc., ist die beste Wahl mehrere Füße, um die Unterstützung für den Körper zu verbessern.


5, die Länge der Stöcke


Stock mit der richtigen Länge wird Ihr Gehen bequemer und sicherer machen, und erlauben Sie Ihren Armen, Schultern und Rücken, völlig ausgeübt zu werden.


Bestimmung der richtigen Länge: Tragen Sie flache Schuhe auf dem Boden stehen, aufstehen, Hände natürlich hängen, Stand Haltung nehmen, sollte Ellenbogen 20 Grad biegen sein, und dann messen Sie die Haut der Handgelenk Haut Streifen auf den Boden Abstand. Diese Größe ist die ideale Länge Ihres Stocks. Kann auch auf diese Formel verweisen: Stocklänge = 0,72 × Höhe. Eine solche Länge kann das Körpergleichgewicht besser aufrechterhalten.


Tipp: Die Stöcke, die von durchschnittlichen Senioren verwendet werden, sollten die Höhe ihrer Taille nicht überschreiten, wenn sie angehoben werden.


Stöcke mit unangemessener Länge Folgen: zu lange Stöcke erhöhen den Grad der Ellenbogenflexion, erhöhen die Belastung des Trizepsarms; auch das Handgelenk herausrutschen, Griffreduktion; auch die Schultern hochziehen und Skoliose verursachen. Die Stöcke sind zu kurz, um den Ellenbogen vollständig auszustrecken, bevor sie sich mit dem Rumpf nach vorne beugen, dies erhöht nicht nur die Belastung der Taillenmuskeln, sondern erhöht auch die Schwierigkeit, die Treppe hinauf und hinunter zu gehen.


Ein paar:4 Arten von älteren Menschen müssen Stöcke verwenden Der nächste streifen:Was sind die trendigen Versorgung für ältere Menschen?